Suppe brennt an: Betrunkener Mann in Hof stört sich nicht daran

Die Brandmelder schlagen schon Alarm, das Treppenhaus ist verqualmt. So geschehen gestern Abend in der Hofer Leopoldstraße. Anwohner haben deswegen die Feuerwehr gerufen.

Der Rauch kam aus einer Wohnung. Den betrunkenen Bewohner störte das allerdings nicht. Er hatte Suppe auf dem Herd vergessen. Die Einsatzkräfte entsorgten das verkohlte Essen und mussten die Wohnung und das Treppenhaus gründlich durchlüften. Der uneinsichtige Mann kam mit über 2,6 Promille ins Krankenhaus.