© Britta Pedersen

Supermarkt nach Brand stark beschädigt: 200 000 Euro Schaden

Mühldorf am Inn (dpa/lby) – Ein Supermarkt in Mühldorf am Inn ist bei einem Brand am Sonntagabend schwer beschädigt worden. Menschen kamen durch das Feuer keine zu Schaden, wie die Polizei in Rosenheim am Montag mitteilte. Die Ursache für den Brand ist bislang unklar.

Als die Einsatzkräfte wenige Minuten nach einem Anruf in der Leitstelle der Polizei vor Ort waren, stand das Gebäude bereits komplett in Brand. Die Feuerwehr brauchte bis 22.30 Uhr, um das Feuer vollständig zu löschen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung bat die Feuerwehr die Anwohner, zeitweise Fenster und Türen geschlossen zu halten. Den Schaden durch den Brand schätzen Beamte der Kriminalpolizei auf bis zu 200 000 Euro.