Süd-Ost-Link: Neue Bürgerinitiative will gegen Stromtrassen kämpfen

Das Milliardenprojekt Süd-Ost-Link hat einige Unterstützer. Vor allem die Regierung spricht sich für die Gleichstromtrasse aus. Nichtsdestotrotz gibt es genug Gegenstimmen. Viele Bürgerinitiativen in der Region stellen sich dem entgegen. Eine neue hat sich jetzt gegründet.

Sie nennt sich „BI Ölschnitztal“ und will gegen die Gleichstrom-Erdkabel kämpfen. Die Bürgerinitiative verbindet vor allem die Gemeinden Stammbach und Gefrees. Aber auch andere Menschen seien willkommen, teilt der Verein bei Facebook mit. Zum Auftakt ruft er gleich zu einer Veranstaltung auf. Im Geflügelzüchterheim in Stammbach spricht heute Abend um 19 Uhr unter anderem der Wunsiedler Landtagsabgeordnete Martin Schöffel.