© News5/Fricke

Sturmtief Fabienne: Zugverkehr und Krankenhaus Naila getroffen

Wer gestern den ganzen Tag zuhause geblieben ist, hat es vielleicht an den Fenstern rütteln hören oder die sich biegenden Bäume beobachtet. Das war aber leider nicht das ganze Ausmaß von Sturmtief Fabienne. Im Landkreis Bamberg ist eine Frau von einem umstürzenden Baum getötet worden. In Hochfranken und im Vogtland ist am Abend der Zugverkehr fast komplett ausgefallen, die Züge im Streckennetz Alex-Nord, Oberpfalzbahn und Vogtlandbahn sind im nächstgelegenen Bahnhof stehen geblieben. Außerdem ist Wasser in großen Mengen in den Eingangsbereich des Nailaer Krankenhauses geflossen. Feuerwehrleute und Mitarbeiter der Klinik haben es gemeinsam wieder rausgebracht. Wie die Frankenpost berichtet, hat es in den Landkreisen Hof und Wunsiedel insgesamt 50 Feuerwehreinsätze gegeben. Auf vielen Straßen befinden sich heute noch heruntergefallene Äste und nasses Laub.

 

(Bild: NEWS5)