Studienstart: Mehr Neuanfänger in Hof, weniger Studierende allgemein

Viele junge Erwachsene verlassen die Region, um anderswo zu studieren. Diesen Trend wollen die Landkreise und Unternehmen bremsen und sie stattdessen in der Region halten. Studieren geht ja auch hier, zum Beispiel in der Hochschule Hof.

Das Semester hat begonnen und heuer haben sich knapp 50 mehr Neuanfänger an der Hochschule eingeschrieben als im Vorjahr. Soweit die positiven Zahlen. Insgesamt ist aber die Zahl der Studierenden um das Doppelte geschrumpft. Bei den meisten anderen Hochschulen und Universitäten in Bayern ist das Gegenteil der Fall, wie die Zahlen des Landesamtes für Statistik zeigen. Auch ist der Anteil an Frauen in Hof etwas geringer als im landesweiten Vergleich.