Stromtrassenpläne: Nur noch heute im Landratsamt Wunsiedel und in Marktredwitz

Heute ist die letzte Chance, wenn Sie sich die Planungsunterlagen zur umstrittenen Stromtrasse SüdOstLink persönlich und direkt ansehen wollen. Nur noch heute liegen sie zur Einsicht im Landratsamt Wunsiedel und im Marktredwitzer Bauamt aus.

Kritik und Anregungen zum SüdOstLink können Sie aber noch einen Monat äußern. Entweder lassen Sie Ihre Einwände in einer der offiziellen Auslagestellen niederschreiben. Oder Sie schicken sie direkt schriftlich an die Bundesnetzagentur oder reichen sie online ein.

Stellungnahmen können die BürgerInnen auf drei verschiedenen Wegen abgeben:
– zur Niederschrift (hierbei wird die persönliche Stellungnahme vor Ort protokolliert) bei einer der offiziell auslegenden Stellen (diese sind die Bundesnetzagentur Bayreuth, die Stadt Hof, das Landratsamt Tirschenreuth, oder die Stadt Weiden in der Oberpfalz)
– schriftlich an die Bundesnetzagentur, Referat 803, Postfach 8001, 53105 Bonn, Betreff: Vorhaben 5. Abschnitt C) oder
– über das Online-Formular (Link unter www.netzausbau.de/beteiligung5-c) an die Bundesnetzagentur.