Streit um Gasthof Fels: Der Fall geht vor Gericht

Wer bekommt den Gasthof Fels bei Schwarzenbach am Wald? Mit dieser Frage muss sich das Verwaltungsgericht Bayreuth demnächst befassen. Geklagt hatte der aktuelle Besitzer Jens Hessler. Der soll das Grundstück samt Haus an die Landkreise Hof und Kulmbach abtreten. Die haben nach dem Naturschutzgesetz nämlich das Vorkaufsrecht und wollen das jetzt auch geltend machen.

Aus dem ehemaligen Gasthof wollen sie ein Naturparkzentrum des Naturparks Frankenwald machen, in dem unter anderem die Parkranger Platz finden und Schulungen stattfinden können. Dass Jens Hessler Beziehungen in die rechte Szene haben soll, hatte laut dem Landratsamt Kulmbach, keinen Einfluss auf die Entscheidung das Grundstück zu beanspruchen. Es gehe ausschließlich um den Naturschutz, die Lage an der Rodach und die Möglichkeiten, die das Gebäude bietet.