Straßensanierung: B303 zwischen Marktredwitz und Schirnding gesperrt

Was viele Autofahrer nervt, kommt ihnen am Ende zu Gute: die Baustellen in der Euroherz-Region. Auch die B303 ist so ein Sorgenkind. Sie bekommt Schritt für Schritt eine neue Fahrbahndecke. Ab heute ist der Abschnitt nordwestlich von Arzberg dran, und zwar ab der Anschluss-stelle Arzberg/West bis zur Einmündung der Thiersheimer Straße bei Schirnding.

Die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten beseitigen die Risse und Verdrückungen in der Straße. Währenddessen ist die Bundesstraße auf einer Länge von rund fünf Kilometern gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum 12. Oktober an. Auch die Anschlussstelle Arzberg Ost ist in dieser Zeit voll gesperrt.