© AOK Bayern / Jörg Schleicher

Straßenausbaubeitragssatzung: In Hof gestrichen

Seit drei Jahren müssen Bürger in Bayern nicht mehr mitzahlen, wenn die Straße vor ihrer Haustür saniert wird. Seitdem ist die sogenannte Straßenausbaubeitragssatzung gestrichen. Der Hofer Stadtrat hat sie erst jetzt offiziell aufgehoben. Für viele Bürger ist das eine gute Sache, für Kommunen kanns finanziell schwierig werden, gibt Oberbürgermeisterin Eva Döhla zu bedenken:

Nicht verwechseln dürfen wir die Straßenausbaubeiträge mit den Erschließungsbeiträgen – daran müssen sich Anlieger gegebenenfalls weiter beteiligen.