© Julian Stratenschulte

Straßenarbeiter stürzt in heißen Teer

Holzheim (dpa/lby) – Ein Straßenarbeiter hat sich in Holzheim (Landkreis Dillingen) bei Teerarbeiten schwer verletzt. Der Mann rutschte auf der Straße aus und stürzte mit den Händen voran in den heißen Teer, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Bei dem Unglück am Mittwochabend erlitt der 44-Jährige schwere Verbrennungen und wurde mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik nach München geflogen.