© Patrick Pleul

Straßenarbeiten in Gattendorf: 1,37 Millionen Euro Förderung durch die Regierung von Oberfranken

Seit Ende März gibt es in Gattendorf eine größere Baustelle. Die Gemeindestraße von Neugattendorf bis Kirchgattendorf wird auf einer Länge von knapp einem Kilometer (950 Meter) saniert. Die Regierung von Oberfranken hat jetzt Förderungen für das Vorhaben bewilligt. Insgesamt 1,37 Millionen Euro Fördermittel gibt es für das Vorhaben. Die Straße samt Fußgängerwegen werden in zwei Bauabschnitten bis Herbst nächsten Jahres ausgebaut. Die Kosten liegen insgesamt bei zirka 2,7 Millionen Euro. Laut der Regierung von Oberfranken hat der Zustand der Straße nicht mehr den Anforderungen an heutige und künftige Verkehrsverhältnissen entsprochen.