Straße zwischen Selb und Vielitz: Freistaat Bayern fördert Ausbau

Seit einem guten Monat baut die Stadt Selb die Straße nach Vielitz aus. Die Fahrbahn soll künftig breiter sein, die alte Straße als Geh- und Radweg dienen. Finanzielle Unterstützung kommt jetzt aus München. Der Freistaat Bayern fördert die Baumaßnahme mit insgesamt 645.000 Euro. Damit ist der größte Teil der Kosten gedeckt. Der Ausbau ist dringend nötig, weil die Straße starke Schäden aufweist und das Regenwasser nicht mehr richtig abfließt. Ab August muss die Straße für den zweiten Bauabschnitt voll gesperrt werden.