Statistik: Wohnungsbau steigt im Landkreis und sinkt in der Stadt

Wenn es um den Bau von neuen Wohnungen geht, ist Oberfranken immer noch Schlusslicht in Bayern. Das zeigen aktuelle Zahlen des Landesamts für Statistik. So hat es im vergangenen Jahr 3440 Genehmigungen für Wohnungsbauten geben. Im Vorjahr waren es noch 95 mehr.

Dieser Trend zeigt sich auch in der Stadt Hof. Waren es 2017 noch 87 Wohnungsbaugenehmigungen, gab es ein Jahr später nur 26. In den Landkreisen hingegen ist die Zahl gestiegen – auch in der Region. Im Landkreis Hof ging’s auf 141 und im Landkreis Wunsiedel sogar auf 147 rauf.