© Stadt Helmbrechts

Startschuss: Impfzentrum Helmbrechts nimmt Arbeit auf

Die Inzidenzwerte in der Euroherz-Region bleiben überdurchschnittlich hoch – nachdem der Lockdown und die Beschränkungen die Infektionszahlen bisher nicht drücken konnten, hilft nur eines: Den Impfturbo einlegen. Den hat die Bundesregierung für April versprochen – mit über 15 Millionen weiteren Impfdosen.

Im Landkreis Hof geht heute ein zweites Impfzentrum an den Start: In Helmbrechts. Dort wo sonst Kleidung hing, sitzen ab heute Menschen, die sich vor Corona schützen wollen. Die Stadt Helmbrechts hat die ehemalige Stofffabrik in kürzester Zeit mit Impfkabinen, Wartebereichen und Aufenthaltsräumen ausgestattet. Anmelden könnt ihr euch für Helmbrechts übers zentrale Impfzentrum in Hof.