© Moritz Frankenberg

Starke Rauchentwicklung bei Brand auf Deponie

Rödental (dpa/lby) – Auf einer Deponie in Rödental (Landkreis Coburg) sind am Montag rund 500 Tonnen Sperrmüll in Brand geraten. Die Rauchsäule war zeitweise sogar im Nachbarlandkreis Kronach zu sehen, wie eine Sprecherin der Polizei am Montag mitteilte. Verletzte gab es bei dem Brand zunächst keine. Die Bevölkerung wurde gebeten, Fenster geschlossen zu halten. Eine nahegelegene Straße wurde wegen der starken Rauchentwicklung vorübergehend gesperrt. Die Ursache des Brands war zunächst unklar. Die Polizei schätzt den Schaden bislang auf 100 000 Euro. Rund 200 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und BRK waren vor Ort im Einsatz.