Ein Eishockeyspieler spielt den Puck., © Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Stanley-Cup-Sieger Sturm kommt nach Augsburg

Stanley-Cup-Sieger Nico Sturm erhält einen Empfang in Augsburg. Wie die Augsburger Panther am Dienstag mitteilten, wird der 27-Jährige am Samstag auch die begehrte Trophäe präsentieren. Der gebürtige Augsburger trifft sich zunächst unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Curt-Frenzel-Stadion zu einer kurzen Unterhaltung mit den Nachwuchsteams des Vereins und macht Bilder.

Gegen 14.30 Uhr soll sich Sturm mit dem Stanley Cup auf der Eisfläche zeigen. Um 16.00 Uhr wird der Angreifer der San Jose Sharks von der Stadt Augsburg durch Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU) empfangen. Sturm trägt sich dann in das Goldene Buch der Stadt ein.

«Dieser Tag wird sicherlich nochmal ein ganz besonderer für mich und meine Familie. Ich bin ein Augsburger und kann es kaum erwarten, den Stanley Cup nach Hause zu bringen», erklärte Sturm. «Vor allem auf die leuchtenden Augen der Nachwuchsspieler bin ich schon sehr gespannt.»

Sturm war Ende Juni mit Colorado Avalanche Meister in der Nordamerikanischen Profiliga NHL geworden. Er ist erst der fünfte Deutsche, dem das gelungen ist. In Augsburg hofft Sturm nun, dass «möglichst viele Eishockeyfans» den Weg in die Arena finden.