Stadtwerke Hof: Fahrgäste sollen zu Stoßzeiten auf Alternativ-Linien umsteigen

Weil die Schülerinnen und Schüler in Corona-Zeiten nicht unbedingt eng auf eng in den Bussen sitzen sollen, setzen manche Kommunen sogenannte Verstärkerbusse ein. So fahren beispielsweise auch im Landkreis Wunsiedel zusätzliche Busse. Die Stadtwerke Hof bitten jetzt darum, dass die Fahrgäste zu den Stoßzeiten auf andere Linien, die fast zeitgleich fahren, ausweichen. Eine Übersicht über die Linien findet ihr auf unserer Website. Ab heute (SA) können Fahrgäste außerdem die Anruflinienbusse auf den Linien 10, 11 und 12 wieder in Anspruch nehmen. Den Bus müssen Interessierte spätestens 30 Minuten vor Fahrtbeginn anrufen. Die Nummer dazu findet ihr unten.

 


Aus den Pressemitteilungen der Stadtwerke Hof:

Der größte Beförderungsbedarf besteht zwischen Hauptbahnhof – Sonnenplatz – Schulzentrum und nach Schulschluss in der Gegenrichtung. Folgende Fahrten bietet die HofBus GmbH an Schultagen an:

Vom Hauptbahnhof zum Sonnenplatz
Linie Abfahrt Hauptbahnhof Ankunft Sonnenplatz
5 06:54 07:00
5 07:24 07:30
V9 07:26 07:32
E6 07:28 07:33
E8/1 07:30 07:37
8 07:30 07:37
E8/2 07:32 07:37

Vom Sonnenplatz zum Schulzentrum
Linie Abfahrt Sonnenplatz Ankunft Schulzentrum
E2 07:00 07:22
E8/1 07:25 07:42
E3 07:31 07:37
E2 07:33 07:45
E7 07:37 07:45
E8/1 07:37 07:42
E8/2 07:37 07:42
9 07:37 07:45
E1 07:40 07:50