© Tom Weller

Stadtverwaltung: Selb verzichtet dort auf 3G-Regel

Ab heute hat die FFP2-Maske in Bayern eigentlich ausgedient. Eine OP-Maske ist ab sofort völlig ausreichend, zumindest solange bis die Krankenhaus-Ampel auf gelb umspringt. Das ist der Fall, sobald in Bayern innerhalb von sieben Tagen 1.200 Corona-Patienten ins Krankenhaus aufgenommen werden mussten.

Die neue Regelung scheint aber noch Fragen aufzuwerfen. Zum Beispiel bei der Anwendung in der Stadtverwaltung. Viele fragen sich, ob sie für einen Besuch im Rathaus negativ getestet sein müssen. Die Stadt Selb schreibt heute, dass sie im Rathaus, im Baubetriebshof und in der Tourist-Information auf die 3G-Regelung verzichtet. In den Freizeiteinrichtungen gilt sie aber nach wie vor. Die Stadt weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die 3G-Regel in Verwaltungsgebäuden keine Pflicht, sondern ein freiwillige Maßnahme ist. Darauf beruft sich auch die Stadt Hof, und wendet die 3G-Regel nicht an.