Stadtteil Thölau: Marktredwitz plant Bürgerworkshop Ende Juni

Die Stadt Marktredwitz hat eine Reihe von Bauprojekten laufen. Sie will u.a. das Gebiet Schulzentrum in den kommenden 15 Jahren komplett neugestalten. Aber auch im Stadtteil Thölau soll etwas passieren. Der Bauausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung über Fördermöglichkeiten diskutiert. Aufgrund der Vitalität qualifiziert sich der Stadtteil nämlich nicht für das Förderprogramm „Dorferneuerung“. Die Stadt hat daher einen eigenfinanzierten Maßnahmenplan angestoßen. Er soll vor allem die zukünftigen Einflüsse auf den Ort berücksichtigen. Dazu gehören die Elektrifizierung der Bahnstrecken, das neue Edeka-Logistikzentrum und das steigende Verkehrsaufkommen auf der Kreisstraße WUN 14. Das zuständige Planungsbüro WGF ist derzeit mit der Bestandsaufnahme beschäftigt. Die örtliche Bevölkerung soll auch mitreden dürfen. Dazu ist für Ende Juni (30.6.) ein erster Bürgerworkshop mit Ortsbegehung geplant.