© Florian Miedl

Stadtrat Wunsiedel stellt Förderantrag: Mehr als eine halbe Million Euro für die Luisenburg

Auch die Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel müssen in Corona-Zeiten den Gürtel etwas enger schnallen – dadurch, dass die Festspiele ausfallen. Jetzt informiert der Wunsiedler Bürgermeister Nicolas Lahovnik in seinem Update auf Facebook mit, dass die Festspiele in dieser Woche Thema im Stadtrat gewesen sind. Der hat einen LEADER-Förderantrag für die Festspiele auf den Weg gebracht. Dabei geht´s um mehr als eine halbe Million Euro für die Luisenburg für die kommenden Jahre. Damit sollen beispielsweise Eigenproduktionen – wie etwa das Stück ZUCKER – weiterhin möglich werden. Bezirkstagspräsident Henry Schramm ist in dieser Woche außerdem in Wunsiedel gewesen und hat zugesagt, weitere Gespräche zur Unterstützung der Festspiele führen zu wollen, so Lahovnik. Der Stadtrat hat außerdem die Satzung für die Jugendvertretung beschlossen – damit kann die Wahl der Jugendvertreter im Dezember dann online stattfinden.