© Nicolas Lahovnik

Stadtrat in Wunsiedel: Städtische Einrichtungen ziehen teilweise um

Der Stadtrat in Wunsiedel hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Neustrukturierung der städtischen Einrichtungen befasst. Wie Bürgermeister Nicolas Lahovnik im Gespräch mit Radio Euroherz meint, wurde für alle die optimale Lösung gefunden. Die Stadtbücherei wird im kommenden Jahr aus der Fichtelgebirgshalle ausziehen und seine neuen Räume am Markt mitten in der Innenstadt beziehen. Die Musikschule ist übergangsweise in der Maximilianstraße untergebracht. Nachdem die Jean-Paul-Schule nun aber frisch saniert ist, kann sie jedoch zurück in ihre ursprünglichen Räume ziehen. Anders sieht es für das Jugendzentrum in Wunsiedel aus. Dieses kann, laut Lahovnik, in seinen Räumlichkeiten in der Hornschuchstraße bleiben. Es kann seine Raumkapazitäten darüber hinaus vollständig nutzen. Ursprünglich war angedacht, dass dort noch andere Einrichtungen unterkommen sollen.