Stadtradeln im Landkreis Wunsiedel: 19 Tonnen CO2 eingespart

Radfahren für den Klimaschutz – das haben auch heuer wieder viele Bürger beim Stadtradeln ernst genommen. Im Landkreis Wunsiedel haben rund 550 Radler teilgenommen und drei Wochen lang ordentlich in die Pedale getreten – mehr Teilnehmer als je zuvor. Die meisten Kilometer hat das Team der „Fichtelgebirgsracer e.V.“ zurückgelegt. Sie belegen mit mehr als 24.000 Kilometern den ersten Platz. Das Otto-Hahn-Gymnasium aus Marktredwitz geht als aktivste Schule im Landkreis hervor. Allein im Landkreis Wunsiedel konnten durch die Aktion circa 19 Tonnen klimaschädliches CO2 eingespart werden.