Stadtentwicklung im Frankenwald: Ideen der Selbitzer Bürger sind gefragt

Nicht ganz das Gleiche wie eine Große Landstadt Fichtelgebirge, aber doch eine kommunale Zusammenarbeit in der Euroherz-Region. Das ist „SSN+“ – hinter diesen Buchstaben verbergen sich die Städte Schwarzenbach am Wald, Selbitz und Naila. Vor mehr als 11 Jahren haben sich die Kommunen unter diesem Begriff zusammengeschlossen, um Projekte zur Stadtentwicklung umzusetzen. Im Vordergrund stehen dabei zum Beispiel Themen wie der Einzelhandel, Leerstände, Tourismus und Verkehr, aber auch Bildungs- und Freizeitmöglichkeiten. Die Wünsche und Ideen der Bürger sollen in die Planungen mit einfließen, weshalb die Stadt Selbitz ihre heute Abend ins Rathaus einlädt. Die Gesprächsrunde zur Entwicklung der Stadt, bzw. des Städteverbunds beginnt um 18 Uhr 30. Das, mit der Entwicklung eines gemeinsamen Konzeptes beauftragte Planungsbüro wird auch vor Ort sein.