Spülmittel in Plauener Brunnen: Stadt stellt Wasser ab

Kinder hatten viel Spaß in den vergangenen Tagen, als der Plauener Rathaus-Brunnen regelrecht überschäumte. Seit dem vergangenen Sonntag hatten Unbekannte mehrfach Spülmittel in den Brunnen gekippt.

So schön die Schaumparty auch ist, kann das Spülmittel die Rohre verstopfen und die Technik lahm legen. Die Stadt Plauen hat jetzt Konsequenzen gezogen und den Brunnen abgestellt. Schon seit Jahren werfen Unruhestifter Müll in den Brunnen und verstopfen damit Überläufe und Düsen.