Sportpark am Untreusee: Besitzer will ihn teilweise abreißen

Der Sportpark am Untreusee ist seit vergangenem Herbst in neuer Hand. Der neue Eigentümer hat jetzt große Pläne damit vor.

Die Familie Goldmann will den Park energetisch sanieren. Die Bauarbeiten dafür laufen schon seit einigen Monaten. Aufs Dach soll eine Photovoltaikanlage und vor das Gebäude eine Ladestation für E-Autos kommen. Danach will die Familie den linken Teil des Gebäudes abreißen. Wie der Park künftig aussehen soll, ist noch weitgehend unbekannt. Aus dem Hofer Bauausschuss geht aber hervor, dass eine Mehrzweck-Sporthalle, eine Kletterhalle, eine Trampolin-Anlage und eine Lounge Bar geplant sind. Einen konkreten Zeitplan gibt es noch nicht.