Sport aus der Region: Punkt für Vorwärts Röslau – Niederlage für ASV Hof

Fußball

Der FC Vorwärts Röslau hat sich mit einem Unentschieden in die Winterpause verabschiedet. Im Heimspiel gegen den TSV Nürnberg-Buch mussten die Röslauer mit einem 1:1 zufrieden sein.  In der Tabelle bedeutet das Platz 9. Die Spiele Selbitz gegen Feucht, Mitterteich gegen Neudrossenfeld sowie die Bayernliga-Partie der SpVgg Bayern Hof gegen den TSV Aubstadt sind der Witterung zum Opfer gefallen und werden im kommenden Jahr nachgeholt.

Ringen

In der Oberliga hat der ASV Hof die befürchtete Niederlage kassiert. Beim designierten Meister AC Lichtenfels war die ersatzgeschwächte Hofer Staffel chancenlos und unterlag deutlich mit 9:27. Zwei Kampftage vor Saisonende haben die Hofer angesichts von vier Punkten Vorsprung auf den AC Regensburg trotzdem den Klassenerhalt so gut wie in der Tasche.

Eishockey

Die Selber Wölfe sind am 18. Oberliga-Spieltag heute auswärts gefordert. In Höchstadt wollen die Wölfe da weiter machen, wo sie am Freitag im Heimspiel gegen den SC Rießersee aufgehört haben. Ein Sieg bei den punktgleichen Alligators wäre ungemein wichtig, um den Anschluss an das vordere Tabellenmittelfeld herzustellen. Erstes Bully ist um 18 Uhr – Radio Euroherz berichtet live in der „Eiszeit“.