Sport aus der Region: Bayern Hof spielt Remis – Selbitz gewinnt – FFC Hof patzt – HSV Hochfranken steigt ab

Fußball

Die SpVgg Bayern Hof hat in der Bayernliga Nord einen Auswärtspunkt geholt. Bei der zweiten Mannschaft des FC Schweinfurt spielten die Hofer 0:0 – obwohl sie seit der 22. Minute nach einer roten Karte gegen Torhüter Schulz in Unterzahl spielen mussten. Der Klassenerhalt ist derweil noch nicht in trockenen Tüchern. Drei Spieltage vor Saisonende haben die Bayern als Tabellen-12. Sechs Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsrelegationsplatz.

Die SpVgg Selbitz kann in der Landesliga Nordost so gut wie sicher den Klassenerhalt feiern. Im Heimspiel gegen den TSV Sonnefeld behielten die Selbitzer mit 2:0 die Oberhand und haben nun neun Punkte Vorsprung auf die Konkurrenz. Der SV Mitterteich trifft heute ab 15 Uhr auswärts auf die zweite Mannschaft der SpVgg Bayreuth.

Der FFC Hof hat in der Frauen-Bayernliga die letzte Chance auf die Meisterschaft in den Sand gesetzt. Die Hoferinnen unterlagen im Heimspiel gegen den SV Saaldorf mit 0:1 und haben nun vier Spieltage vor Schluss wieder neun Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Forstern.

Handball

Die HSV Hochfranken muss wohl aus der Landesliga der Herren absteigen – zwar gewann die Spielgemeinschaft aus Rehau und Selb das letzte Saisonspiel beim HC Forchheim mit 26:25, doch auch die Konkurrenz war erfolgreich, so dass nur der viertletzte Platz bleibt. Eine kleine Hoffnung auf den Klassenerhalt besteht aber trotzdem noch, weil die Absteiger aus den höheren Ligen noch nicht feststehen. Der TV Münchberg hat sein letztes Spiel unter Trainer Christian Seiferth gegen den TV Marktsteft mit 30:29 gewonnen, die HSG Fichtelgebirge zog beim SV Auerbach mit 29:32 den Kürzeren und der TV Helmbrechts unterlag zu Hause mit 21:29 gegen die TG Heidingsfeld. Im Endklassement belegt die HSG Fichtelgebirge Platz 6, der TV Helmbrechts ist Siebter, der TV Münchberg Achter und die HSV Hochfranken Elfter.

American Football

Die Hof Jokers wollen am dritten Spieltag der Bayernliga ihre weiße Weste behalten und den dritten Sieg einfahren. Heute geht es zu den Plattling Black Hawks – Kickoff in Niederbayern ist um 15 Uhr.