Sport am Wochenende: Fußball, Handball, Ringen und American Football

Fußball Bayernliga Nord

Die Pokalniederlage gegen Aschaffenburg dürfte verdaut sein; in den regulären Bayernliga-Partien hat sich die SpVgg Bayern Hof mit zuletzt vier Siegen in Folge sowieso gut geschlagen. Da können die Jungs von Trainer Alexander Spindler heute ganz optimistisch in die Partie gegen die SpVgg Ansbach gehen. Die liegt aktuell zehn Tabellenplätze hinter den Hofer Bayern, noch dazu haben sie heute Heimrecht. Anstoß auf der Grünen Au ist um 15 Uhr.

Fußball Landesliga Nordost

Am 12. Spieltag in der Fußball Landesliga Nordost hat die SpVgg Selbitz heute Heimrecht. Die Frankenwälder empfangen um 15 Uhr die SG Quelle Fürth.

Der FC Vorwärts Röslau ist erst morgen (SO) gefordert: Im BD Sensors Sportpark „auf der Hut“ geht’s ab 15 Uhr gegen den SC 04 Schwabach. Zur gleichen Zeit spielt der SV Mitterteich in Sonnefeld, beim TSV Sonnefeld.

Fußball Damen

Für den FFC Hof ist die zweiwöchige Pause vorbei: Die Mädels um Trainer Siegfried Penka empfangen heute ihren ersten Gast der neuen Saison in der Frauen-Bayernliga im Ossecker Stadion, den TUS Bad Aibling. Der FFC will dabei unbedingt punkten, um sich gleich die Tabellenspitze zu sichern. Bad Aibling gilt aber als extrem bissig und will nach einem durchwachsenen Saisonstart unbedingt gewinnen, meint Penka.

Anpfiff ist um 16 Uhr 30 im Ossecker Stadion.

American Football

Das Ziel Endspiele ist erreicht, jetzt geht’s für die Hof Jokers in die heiße Phase: Morgen (SO) beim Halbfinale der Playoffs in der American Football Bayernliga. Dabei treffen die Jungs von Trainer Alexander Scarabello auf einen harten Gegner: Die zweite Mannschaft der Munich Cowboys. Die Hof Jokers gehen aber gut vorbereitet ins Spiel, zweimal wöchentliches Training und ein ganztägiges Trainingslager waren zuletzt angesagt.

Kick Off im Dantestadion in München ist morgen um 15 Uhr.

Handball

Auf den letzten Metern im Relegations-Rückspiel gegen den TSV Friedberg II hat sich die HSV Hochfranken im Mai den Klassenerhalt in der Handball-Landesliga gesichert. Ab heute geht der Kampf von vorne los. Zum Saisonstart kommt die SG Auerbach/Pegnitz. Wegen der Sanierung der Selber Realschulturnhalle tragen die Handballer aus Rehau und Selb ihre Heimspiele in dieser Saison überwiegend im Sportzentrum in Rehau aus. Anwurf ist dort um 18 Uhr.

Ringen

In der Bayerischen Ringer-Oberliga steht für den ASV Hof der zweite Saisonkampf an. Der 17:15-Sieg zum Saisonauftakt in Regensburg am vergangenen Wochenende hat den ASV-Ringern Selbstvertrauen gegeben. Heute müssen sie ins Bamberger Land. Dort ringen sie ab 19 Uhr 30 gegen den TSV Burgebrach.