Sport am Wochenende: Fußball

Fußball-Bayernliga Nord

Spätestens seit der 0:4-Klatsche am vergangenen Wochenende ist klar, die SpVgg Bayern Hof spielt in der Fußball-Bayernliga in dieser Saison gegen den Abstieg. Umso wichtiger wäre heute ein Heimsieg gegen den Tabellennachbarn SpVgg Ansbach, der aktuell mit einem Punkt Vorsprung auf die Hofer auf dem 11. Platz liegt. Anstoß auf der Grünen Au ist um 15 Uhr.

Fußball-Landesliga Nordost

Der FC Vorwärts Röslau will sich in der Fußball-Landesliga Nordost weiter nach oben orientieren. Am 14. Spieltag muss die Mannschaft von Ali Sener heute ab 15 Uhr beim punktgleichen Tabellennachbarn Quelle Fürth ran. Mit einem Sieg könnten sich die Röslauer erst einmal im gesicherten Mittelfeld festsetzen. Bereits am Donnerstag konnte der SV Mitterteich das Derby gegen die Kickers Selb mit 3:0 für sich entscheiden.

Fußball-Frauen-Bayernliga

Den Saisonstart hat der FFC Hof in der Frauen-Bayernliga in den Sand gesetzt. Zumindest gab es am Donnerstag im Kellerduell gegen den FC Ingolstadt II mit einem 1:0-Heimsieg ein ganz wichtiges Erfolgserlebnis. Heute will die Mannschaft von Siegfried Penka nachlegen – allerdings wird die Aufgabe beim FC Ruderting alles andere als einfach, schließlich steht der Aufsteiger auf dem fünften Platz. Anstoß ist um 17 Uhr.