© ASV Hof/Gutmann

Sport am Wochenende: Alle Ergebnisse im Überblick

Fußball-Bayernliga

Einen glücklichen, aber durchaus verdienten Punktgewinn, gab es am Wochenende für die SpVgg Bayern Hof in der Fußball-Bayernliga. Bei der zweiten Mannschaft des SSV Jahn Regensburg holten die Bayern ein 1:1-Unentschieden. Den Ausgleichstreffer erzielte Kapitän Feulner in der Nachspielzeit. Mit zwei Punkten Rückstand auf das rettende Ufer bleibt die Mannschaft von Trainer Mikhail Sajaia weiter auf Relegationsplatz 15.

Fußball-Landesliga

Am 20. Spieltag der Fußball-Landesliga gab es für die drei regionalen Vereine keinen Sieg zu feiern. Der SV Mitterteich kam zu Hause gegen den SV Seligenporten genauso wenig über ein 1:1 hinaus, wie der FC Vorwärts Röslau im Heimspiel gegen Jahn Forchheim. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge, kassierte der FC Eintracht Münchberg eine 0:3-Niederlage bei der SG Quelle Fürth. Münchberg ist jetzt Vierter, Mitterteich 11. und Röslau 13.

Fußball-Frauen-Regionalliga

Der FFC Hof hat in der Fußball-Frauen-Regionalliga wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt liegen lassen. Im Heimspiel gegen Mitaufsteiger VfL Herrenberg unterlagen die Hoferinnen mit 1:2. Damit bleibt die Mannschaft von Sascha Zahr nach dem 11. Spieltag mit einem Punkt Rückstand auf die Nicht-Abstiegs-Plätze 10. Am kommenden Sonntag geht es für den FFC Hof im vorletzten Spiel vor der Winterpause zum Tabellendritten SV Hegnach.

Handball

Nichts zu holen gab es an diesem Wochenende für die regionalen Vertreter in der Handball-Landesliga der Herren. Während Aufsteiger HSV Hochfranken Im Heimspiel gegen Spitzenreiter HSG Lauf/Heroldsberg mit 21:24 den Kürzeren zog, unterlag die SG Helmbrechts/Münchberg zu Hause gegen den SC Regensburg II denkbar knapp mit 29:30 – der entscheidende Treffer für Regensburg fiel drei Sekunden vor Schluss. Die HSG Fichtelgebirge verlor ihr Auswärtsspiel beim TV Marktsteft mit 22:26.

Erfolgreich verlief dagegen das Wochenende für die Damen der SG Helmbrechts/Münchberg … die Schützlinge von Christopher Seel gewannen ihr Heimspiel gegen die TSG Estenfeld mit 36:27 und sind nun nach dem fünften Sieg im sechsten Saisonspiel schon Tabellendritter – nach Minuspunkten gerechnet sogar Spitzenreiter.

Ringen

In der Ringer-Bayernliga zieht der ASV Hof an der Tabellenspitze weiter einsam seine Kreise. Beim TV Erlangen kam die Staffel von Fabian Rudert am zweiten Rückrundenkampftag zu einem ungefährdeten 36:0-Erfolg. Fünf Kämpfe vor Saisonende scheint der Aufstieg nur noch eine Formsache zu sein.

Volleyball

Einen kleinen Rückschlag auf dem Weg zur Aufstiegsrunde haben die Drittliga-Volleyballer der VGF Marktredwitz hinnehmen müssen. Bei Schlusslicht VC DJK München Ost/Herrsching unterlag die Mannschaft von Jan Liebscher mit 2:3 – bleibt aber zumindest vorerst Zweiter, bevor am kommenden Samstag in der MakArena das vorentscheidende Duell gegen die L.E. Volleys aus Leipzig ansteht.