Sport am Wochenende

Ringen

Der Bayerische Ringer-Verband hat für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Kadetten im Freistil drei Hofer Ringer nominiert. Die Meisterschaft wird am Wochenende im nordbadischen Ladenburg ausgetragen. Für den ASV Hof gehen dabei Luca Bauer, Manuel Albert und Max Osterhoff an den Start. Alle drei Sportler zählen zu den Stammringern des ASV in der Bayerischen Oberliga.

Fußball

Die SpVgg Bayern Hof will in der Fußball-Bayernliga zurück in die Erfolgsspur. Nach der Niederlage beim abstiegsbedrohten FSV Erlangen-Bruck, geht es heute mit Jahn Forchheim erneut gegen eine Mannschaft, die um den Klassenerhalt kämpft. Antoß auf der Grünen Au ist um 15 Uhr.

Der FFC Hof befindet sich in der Fußball-Frauen-Bayernliga im Abstiegskampf. Heute geht der FFC zum ersten mal in der Rückrunde auswärts auf Punktejagd und steht dabei mächtig unter Druck. Angesichts der angespannten Personalsituation reisen die Hoferinnen nur als Außenseiter zum punktgleichen TuS Bad Aibling und es droht die fünfte Niederlage in Folge. Anstoß ist um 15 Uhr.

Den direkten Klassenerhalt wird die SpVgg Selbitz wohl nicht mehr schaffen, doch die Kurve zeigt eindeutig nach oben. Mit dem ersten Sieg seit 19 Spielen im Rücken, wollen die Frankenwälder heute in der Fußball-Landesliga weiteres Selbstbewusstsein für die anstehende Relegation tanken. Gegner in der REWE-Arena ist ab 15 Uhr der TSV Kornburg, der ebenfalls noch um den Klassenerhalt kämpft. Ab 16 Uhr stehen sich im Derby der FC Vorwärts Röslau und der SV Mitterteich gegenüber.

Handball

In der Handball-Landesliga der Herren beginnt die heiße Phase der Saison. Vier Spieltage vor Saisonende kämpft der TV Münchberg noch um den Klassenerhalt – heute steht das Derby bei der HSG Fichtelgebirge an, die sich noch Chancen auf den Relegationsplatz zum Bayernliga-Aufstieg ausrechnet. Anwurf in der Wunsiedler Volksschule ist um 16 Uhr 30. Ab 18 Uhr stehen sich im Rehauer Sportzentrum die bereits als Absteiger feststehenden HSV Hochfranken und TV Helmbrechts im direkten Duell gegenüber.

In der Handball-Bayernliga der Frauen empfängt die HSG Fichtelgebirge heute ab 14 Uhr 30 den abstiegsbedrohten 1.FC Nürnberg Handball.