© Bauvorlage "Zentrum für Energie- und Wassermanagement" - Fassade

Spatenstich Zentrum für Wasser und Energiemanagement: Bernd Sibler in Hof

Das ist ein weiteres Highlight für die Forschung der Hochschule Hof. Heute steht ein großer Schritt für die Hochschule an: Der Spatenstich für das neue Zentrum für Wasser- und Energiemanagement (ZWE).

Zu diesem Anlass kommt der Wissenschaftsminister Bernd Sibler nach Hof. Der Neubau für das Zentrum für Wasser- und Energiemanagement wird mehrere moderne Labore beinhalten, sowie eine Technikumshalle, Seminar-, Lehr- und Büroräume. Außerdem wird es wärme- und energieautark betrieben sein. Das heißt: Thermosolarkollektoren und Photovoltaikanlagen schmücken das Gebäude von außen. Der Freistaat investiert rund 21,4 Millionen Euro in das Gebäude.