Spatenstich: Erweiterung der Berufsschule in Rehau

Nach dem Schulabschluss zieht es viele junge Menschen an die Unis und Fachhochschulen. Weil mit dem Studienabschluss vermeintlich ein gut bezahlter Job wartet. Aber auch die berufliche Ausbildung bietet angesichts des Fachkräftemangels so gute Karrieremöglichkeiten wie nie.

Und in die investiert der Landkreis Hof – mit der Erweiterung der Berufsschule in Rehau. Heute ist Spatenstich. Im Neubau sind künftig acht Klassenzimmer, zwei Bankräume, ein EDV-Raum und ein Ausweichraum untergebracht. Zudem sind eine Pausenhalle und eine Pausenhoffläche geplant. In etwa einem Jahr soll der Neubau fertig sein. 8,24 Millionen Euro kostet das Projekt, ein Teil davon wird gefördert.