Mit Blick auf die Gasversorgung im kommenden Winter ringt die Politik um Antworten., © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Sparmaßnahme wegen Gasmangel: Friseure vollen zusätzlichen Ruhetag einlegen

Der Gasmangel durch den Krieg in der Ukraine macht im Moment sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen zu schaffen. Um im eigenen Zuhause Energie zu sparen, steigen viele Menschen zum Beispiel auf LEDs um oder schalten ihre elektronischen Geräte häufiger aus, anstatt den Stand-By-Modus zu verwenden. Auch verschiedene Betriebe und Dienstleister wollen nun Energiesparmaßnahmen ergreifen. Einige Friseure planen zum Beispiel, ihren Salon im Winter für einen zusätzlichen Tag in der Woche zu schließen. Frauke Leppert vom Salon „Die Friseure“ in Hof hält das allerdings nicht für eine optimale Lösung:

Andere Friseure halten einen zusätzlichen Ruhetag allerdings für sinnvoll. Weil sie ihren Salon an diesem Tag nicht beheizen müssten, würden sie dadurch Gaskosten einsparen.