© Marijan Murat

Sparkasse Hochfranken: In der Corona-Krise Kontaktlos bezahlen und Onlinebanking nutzen

Die Corona-Pandemie bringt einige erhebliche Einschränkungen für uns mit sich. Was noch geht, ist, Geld abzuheben. Die Sparkasse Hochfranken wendet sich jetzt an alle Bürgerinnen und Bürger.

Es bestehe kein Grund, große Summern Bargeld zu Hause zu horten. Die Bargeldversorgung ist gesichert. Beim Einkaufen sollte man mit Karte bzw. Kontaktlos bezahlen, das empfiehlt die Sparkasse vor allem aus Hygienegründen. Sie bereitet sich außerdem darauf vor, die Mittel aus dem Förderprogramm für Liquditäts- und Kredithilfen für Gewerbe- und Firmenkunden ,schnell weiterzugeben. Außerdem gewinne das Online-Banking in Zeiten, in der wir die persönlichen Kontakte reduzieren, an Bedeutung, so die Sparkasse Hochfranken abschließend.