Sparen und investieren: Haushaltsberatungen in Hof starten

Da haben die Hofer Stadträte in den kommenden Sitzungen einiges vor sich: Ab heute beginnen die Haushaltsberatungen der Stadt Hof.
Es geht wieder darum, einen genehmigungsfähigen Haushalt auf die Beine zu stellen – damit Hof angesichts zahlreicher Baustellen Handlungsfreiheit hat. Gar nicht so leicht bei einem Schuldenberg von fast 100 Millionen Euro und zahlreichen laufenden Projekten und Wünschen. Ein großer Posten sind da zum Beispiel die maroden Hofer Brücken, die Umgestaltung und Belebung der Innenstadt, außerdem hat Hof nach wie vor hohe Sozialausgaben.