© Baumgart/StMELF

„Spannendes Möbel“: Auszeichnung geht nach Münchberg

Für viele sind Möbel auf den ersten Blick erstmal nicht spannend. Welche Möglichkeiten der Werkstoff Holz bietet, zeigt das Staatsministerium gemeinsam mit dem Schreinerhandwerk durch den Wettbewerb „Spannende Möbel“.

Die Bayerische Forstministerin Michaela Kaniber hat jetzt die Gewinner ausgezeichnet. Darunter ist auch Wolfgang Sachs aus Münchberg. Er hat die Jury mit einer Bank überzeugt, die eine scheinbar schwebende Sitzfläche hat. Sachs darf sich über 500 Euro freuen.

© Baumgart/StMELF