SoLaWi: Einer sät – viele profitieren

Transportwege und Verpackungsmüll in der Landwirtschaft vermeiden. Dass das geht, zeigt sich in Edlendorf bei Helmbrechts. Die „solidarische Landwirtschaft“, kurz „SoLaWi“, ermöglicht es dem Verbraucher durch vorherigen Erwerb von Ernteanteilen wöchentlich eine frisch bestückte Gemüsekiste vom Erzeuger zu bekommen. Der selbständige Bauer Willy Schnell will dadurch auch andere Landwirte dazu anregen, eine lokal verwurzelte Landwirtschaft zu betreiben, die unabhängig von Marktzwängen ist.

Davon sollen die Verbraucher auch zu allen Jahreszeiten profitieren:

 

 

 

Für Ernteanteile im nächsten Jahr kann man sich bereits jetzt auf eine Warteliste setzen lassen.Den Link dazu finden Sie auf unserer Website