„So parkt nur ein A***loch“: Selber findet Zettel mit Beleidigungen an seinem Auto

In diversen Gruppen auf Facebook machen sich ja öfter mal User über die Parkkünste ihrer Mitmenschen lustig, posten Fotos mit deren Autos inklusive Kennzeichen und beleidigen sie ganz ungeniert im Internet. Ein Selber ist jetzt Opfer solcher Attacken geworden – aber im realen Leben.

Der 33-Jährige fand heute Morgen einen Zettel an seinem Auto, das er in der Vorwerkstraße geparkt hatte. Darauf stand: „So parkt nur ein Arschloch“ Gegen die Fahrtrichtung zu parken ist verboten! Das gilt auch für Kanaken!“ Der Selber hat die unbekannten Täter wegen Beleidigung angezeigt. Wer gesehen hat, wer den Zettel an die Windschutzscheibe geklemmt hat, soll sich bei der Polizei in Marktredwitz melden.