Smartes Fichtelgebirge: Bürgerwerkstatt am 18. Oktober

Vieles ist in den vergangenen Monaten digitaler geworden, der Landkreis Wunsiedel will noch mehr. Das Smarte Fichtelgebirge startet in seine nächste Phase. Nachdem zum Ende des Frühjahrs ja alle Landkreisbewohner auf einer Bürgerplattform mitreden konnten, was für digitale Lösungen und Alltagshelfer sie sich wünschen, haben Experten diese Ideen über den Sommer weiterentwickelt. Jetzt sind erneut die Bürger am Zug:

so der Wunsiedler Landrat Peter Berek. Nach der Bürgerwerkstatt am 18. Oktober gehen die gesammelten Erkenntnisse sowohl an den Wunsiedler Kreistag als auch an andere Kommunen, die im Förderprogramm Smart Cities dabei sind. Danach geht es für die besten Projekte in die Plan- und Umsetzungsphase.