© Konstanze Schneider/Archiv

Skispringen: Sommer-Grand-Prix-Finale in Klingenthal

Auch wenn die Temperaturen nachts schon fast winterlich sind, für Schnee ist es dann doch noch zu mild. Die Weltelite der Skispringer springt an diesem Wochenende im Vogtland aber trotzdem von der Schanze – beim Finale des FIS Sommer Grand Prix. Neben dem Norweger Halvor Egner Granerud, der die aktuelle Sommer Grand Prix Wertung anführt, ist auch das komplette deutsche Olympia-Team in Klingenthal am Start. Ab 12 Uhr 30 geht es mit dem Training los, nachmittags steht dann die Qualifikation an. Morgen beginnen die Wettkämpfe der Frauen um 11 Uhr, ab 14 Uhr 15 sind die Männer dran.

Auch 2.500 Zuschauer dürfen live vor Ort in der Sparkasse Vogtland Arena dabei sein. Es gilt allerdings die 3G-Regel.