© Patrick Seeger

Sicher ins neue Jahr: Polizei zeigt zum Jahreswechsel mehr Präsenz

Manche starten das neue Jahr gleich mit ein bisschen zu viel Alkohol und wollen dann noch mit dem Auto nachhause fahren und wieder andere nutzen die Ablenkung, um sich durch Einbrüche und Taschendiebstähle zu bereichern. Auch das ist Silvester. Die Polizei ist deshalb heute und morgen wieder verstärkt in der Region unterwegs und auch auf den Wachen sitzen viele Beamte bereit. Das hat das Polizeipräsidium Oberfranken gegenüber Radio Euroherz bestätigt.

Man wolle für Sicherheit sorgen, weil man generell zum Jahreswechsel mehr Einsätze erwarte. Auch Sie selbst können für Sicherheit sorgen, indem Sie ihr Zuhause sicher abschließen, alle Fenster schließen und keine Schlüssel draußen verstecken. Auch sollten Sie es nicht im Internet ankündigen, wenn Sie außerhalb von Zuhause feiern.