© Stadt Hof

Sicher durch den Straßenverkehr: Poller bekommen Strickmützen

Wenn ihr durch die Hofer Innenstadt schlendert, dann fällt euch sicher auf, dass die Poller zurzeit Mützen tragen. Grund dafür ist der bundesweite Sehbehindertentag morgen (6.Juni). Die gestrickten und gehäkelten Mützen sollen zeigen, dass schon kleine Maßnahmen sehbehinderten Menschen im Straßenverkehr mehr Sicherheit verschaffen können. Die Hofer Seniorenbeauftragte Katharina Bunzmann:

Freiwillige der Kreativwerkstatt der Krebsberatungsstelle Hof haben die rot-weißen Mützen angefertigt. Dadurch sind die sonst grauen Poller deutlich besser zu erkennen. Sie stehen am Hofer Rathaus, am Maxplatz, an der Leopoldstraße und in der Plauener Straße.