© Lino Mirgeler

Sicher ans Ziel: Oberfränkische Polizei widmet sich im Juli den Zweiradfahrern

Viele Motorradbegeistere nutzen den Sommer und die Urlaubszeit für längere Ausflugstouren. Die Oberfränkische Polizei will sich diesen Verkehrsteilnehmern in diesem Monat deswegen besonders widmen. Einerseits durch Schwerpunktaktionen zur Motorradsicherheit, andererseits aber auch durch Geschwindigkeitskontrollen. Im ersten Halbjahr dieses Jahres haben sich in Oberfranken knapp 130 Motorradfälle ereignet. Drei Zweiradfahrer sind dabei ums Leben gekommen. Die Statistik zeigt, dass zu schnelles Fahren eine der Hauptunfallursachen ist. Bei Gesprächen mit den Bikern wollen die Beamten künftig auch wertvolle Tipps geben und sie mit Hilfe eines Flyers motivieren, verantwortungsvolle Entscheidungen zur eigenen Sicherheit zu treffen, schreibt die Polizei.