Sadio Mané in Aktion., © Tom Weller/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa/Archivbild

Senegals Fußball-Vizepräsident: Erste WM-Spiele ohne Mané

Fußball-Star Sadio Mané vom FC Bayern München wird Senegals Nationalmannschaft in den ersten WM-Spielen fehlen. Davon geht der Vizepräsident des senegalesischen Verbandes aus, berichtete die franzöische «L’Equipe» am Dienstag. Mané sei verletzt und man müsse damit umgehen und nicht zu viel jammern, sagte Abdoulaye Sow demnach. Man müsse die ersten Spiele ohne Mané absolvieren und ohne den Top-Angreifer gewinnen.

Der 30 Jahre alte Stürmer hatte sich in der Bundesliga beim 6:1 des FC Bayern gegen Werder Bremen einen Sehnenanriss zugezogen, war aber dennoch für den WM-Kader seines Heimatlandes nominiert worden. Afrikas Fußballer des Jahres ist der wichtigste Spieler seines Landes. In der Gruppe A trifft der Senegal am 21. November auf die Niederlande, danach warten noch Gastgeber Katar und Ecuador als Gegner.