© Mario Wiedel

Selber Wölfe: Auch Erik Gollenbeck verlässt das Rudel

Gerüchte hat es in den vergangenen Tagen genügend gegeben – jetzt müssen die Fans der Selber Wölfe ganz stark sein. Nach Dominik Kolb verlässt auch Erik Gollenbeck das Rudel. Private Gründe haben ihn zu diesem Schritt veranlasst – wo Gollenbeck in der kommenden Saison aufläuft, wollte er nicht sagen.

Der 23 Jahre alte Stürmer ist erst in der abgelaufenen Saison zu den Wölfen gewechselt und kann 30 Tore und 39 Vorlagen für sich verbuchen, schreibt der VER Selb. Der Abschied fällt dem gebürtigen Werdauer nicht leicht: Trainer Henry Thom habe ihn auf sportlicher und persönlicher Ebene weitergebracht. Und auch er vermisst Gollenbeck: Er habe sich super entwickelt und mit McDonald und Gare in einer Reihe gestanden, heißt es.