© Hendrik Göschel

Selber Ausschuss: Mehr Übernachtungen und Wohnungsplattform gestartet

Wenn der Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Tourismus in Selb zusammenkommt, dann gibt es nicht nur eine trockene Sitzung, sondern es steht auch immer der Besuch eines Unternehmens an. Diesmal haben sich die Ausschussmitglieder für den Alten Bahnhof in Selb entschieden, in dem zuletzt Leben eingekehrt ist. Dort hat sich zum einen das Sosein Yoga-Studio niedergelassen und das Café Schwarzer Peter. Der Inhaber röstet dort seinen Kaffee selbst.

Auch bei der anschließenden Sitzung gab es positive Nachrichten. Es übernachten wieder mehr Menschen in Selb, auch wenn das Niveau wie vor der Pandemie noch nicht erreicht ist. Außerdem ist eine neue Plattform angelaufen, in der sich Anbieter freier Grundstücke und Wohnungen eintragen lassen können. Die Stadt vermittelt dann an Interessierte.