© Monika Skolimowska

Selb: Zwei fast zeitgleiche Unfälle

Fast zeitgleich haben sich gestern in Selb zwei Unfälle mit Verletzten ereignet.

Eine ernstere Kopfverletzung, auch aufgrund eines nicht getragenen Fahrradhelms, zog sich dabei am Nachmittag eine 68 Jährige Selberin zu, als sie mit ihrem Fahrrad im Bereich der Professor-Fritz-Klee-Strasse/Papiermühlweg gegen die Absperrung einer Holzbrücke gefahren ist und stürzte. Mit dem Rettungshubschrauber wurde die Dame ins Klinikum Bayreuth abtransportiert.

Kurze Zeit vorher verlor ein 31 Jähriger aus Schönwald in der Vielitzer Strasse in Selb mit seinem Kraftrad beim Bremsen in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und stürzte ebenfalls, wobei er sich an der Schulter verletzte und zur Behandlung ins Klinikum verbracht wurde. An dem Motorrad entstand Totalschaden.