Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Selb: Erst Zeche geprellt, dann Körperverletzung

Wenn ihr euch fragt, was eine Taxifahrt von Hof nach Selb kostet: Anscheinend um die 60 Euro. Denn am Abend wollte ein Fahrgast mit dem Taxi genau diese Strecke gefahren werden. Die 58,50 Euro soll er am Ende aber nicht bezahlt haben, berichtet die Polizeiinspektion Marktredwitz. Der Taxifahrer aus Plauen hat daher Anzeige bei der Polizei erstattet. Doch damit nicht genug. Laut dem Taxifahrer sollen beim Streit um die offene Rechnung noch zwei Freunde des Beschuldigten dazugekommen sein. Die hätten den Taxifahrer dann geschlagen. Die Polizei spricht allerdings von sehr unterschiedlichen Angaben der Beteiligten vor Ort. Die Polizei vernimmt nun weiter Zeugen und leitet Ermittlungen wegen Betrugs und Körperverletzung ein.