Selb: Eifersuchtstat mit Küchenmesser

Verschmähte Liebe war wohl der Auslöser einer Beziehungstat, die sich gestern in Selb ereignet hat. Nach Polizeiangaben gerieten kurz vor Mittag in einem Mehrfamilienhaus in der Oberen Bergstraße zwei Männer aneinander. Dabei drohte ein 40-Jahre alter Mann, dem neuen 28jährigen Freund seiner Ex-Lebensgefährtin, ihn mit einem Küchenmesser abzustechen. Der 35 Jahre alten Frau gelang es, dem Mann das Messer abzunehmen. Verletzt wurde bei der Aktion niemand – die Polizei Marktredwitz hat die Ermittlungen gegen den 40jährigen aufgenommen.